Probieren Sie heute Tapni aus

Erstellen und bestellen Sie ganz einfach neue digitale Visitenkarten fĂĽr aktuelle und neue Teammitglieder, indem Sie sie in Sekundenschnelle mit Ihrem Azure-, Google- oder Slack-Mitarbeiterverzeichnis synchronisieren.

Probieren Sie unsere Produkte
email-signature-business-card

So erstellen Sie eine E-Mail-Signatur fĂĽr eine Visitenkarte

Eine E-Mail-Signatur einer Visitenkarte ist eine professionelle Möglichkeit, Ihre Kontaktinformationen weiterzugeben beim Versenden von E-Mails.

Allerdings unterschätzen die meisten Menschen seine Auswirkungen und lassen es ganz aus.

Das ist ein groĂźer Fehler, wenn Sie das wissen Branding und Bekanntheit sind die Hauptziele beim Einsatz von E-Mail-Signaturen.

Deshalb möchten wir Ihnen hier alle Details mitteilen, die Sie dazu wissen müssen Erstellen Sie eine ansprechende und effektive E-Mail-Signatur für Ihre Visitenkarte.

Bereit zum Eintauchen?

Lass uns gehen!

Was ist eine Visitenkarten-E-Mail-Signatur??

Eine E-Mail-Signatur für eine Visitenkarteoder eine E-Mail-Signatur ist eine digitale Darstellung einer herkömmlichen Visitenkarte aus Papier, die Sie am Ende Ihrer E-Mails beifügen.

business-card-signature-example

Es enthält normalerweise wesentliche Kontaktinformationen und Branding-Elemente die sich auf Sie oder Ihr Unternehmen beziehen.

Warum sollten Sie eine Visitenkarten-E-Mail-Signatur in Ihre E-Mails integrieren??

Da Karten-E-Mail-Signaturen stellen Sie Ihre digitale Visitenkarte dar, behandle sie als solche. Mit anderen Worten: Unterschätzen Sie nicht die Macht, die sie haben.

Und genau wie digitale Visitenkarten bieten auch E-Mail-Signaturen vielfältige Vorteile:

  • Professionalität - Verleiht Ihrer E-Mail-Kommunikation eine professionelle Note und lässt Sie bei den Empfängern glaubwĂĽrdiger und vertrauenswĂĽrdiger erscheinen.
  • Kontaktinformationen - Bietet den Empfängern eine einfache Möglichkeit, Sie zu kontaktieren, da es Details wie Ihren Namen, Ihre Berufsbezeichnung, Ihr Unternehmen, Ihre Telefonnummer usw. enthält.
  • Branding - Stärkt Ihre Markenidentität durch die Einbeziehung von Elementen wie Ihrem Firmenlogo und Ihren Farben, die den Empfängern helfen können, Ihre Marke zu erkennen und sich daran zu erinnern.
  • Bequemlichkeit - Erspart den Empfängern die Suche nach Ihren Kontaktdaten, wenn sie mit Ihnen Kontakt aufnehmen möchten.

Welche SchlĂĽsselelemente sollten Sie in die E-Mail-Signatur Ihrer Visitenkarte aufnehmen??

Da eine Visitenkarten-E-Mail-Signatur Ihnen dabei helfen kann, einen starken und einheitlichen Eindruck zu hinterlassen, ist es wichtig, dass Sie sie auch verwenden sieht professionell und nicht zu ĂĽberladen aus.

1. Kontaktinformationen

  • Name - Ihr vollständiger Name oder der Name, unter dem die Empfänger Sie kennen sollen.
  • Berufsbezeichnung - Ihre Position oder Rolle innerhalb des Unternehmens.
  • Firmenlogo und Ihr Foto - Ihr professionelles Foto und ggf. Ihr Firmenlogo.
  • Telefonnummer - Eine Telefonnummer, unter der man Sie kontaktieren kann.
  • E-Mail-Adresse - Ihre E-Mail-Adresse.
  • Webseite - Gegebenenfalls einen Link zur Website Ihres Unternehmens.
  • Physikalische Adresse - Gegebenenfalls den physischen Standort Ihres Unternehmens.
contact-information-example

Die von Ihnen angegebenen Kontaktinformationen lauten mehr als nur einfache Informationen - Es gibt einen ersten Einblick in Sie und Ihr Unternehmen und was Sie repräsentieren.


DOS

NICHT

Relevante Informationen.

Redundante Informationen.

Grundlegende Kontaktinformationen.

Zu viele Kontaktinformationen.

1 Foto oder maximal 2 (das zweite ist ein Logo).

Zu viele Fotos.

Aktualisierte und gĂĽltige Links und Kontaktdaten.

Veraltete Links oder ungĂĽltige Kontaktdaten.

💡Profi-Tipp: Fügen Sie professionell aussehende Fotos in Ihre Visitenkarten-E-Mail-Signaturen ein erhöht die Chance, eine Antwort zu erhalten.

2. FĂĽgen Sie relevante Links hinzu

Das Hinzufügen von Links zu Ihren Social-Media-Profilen und Ihrer Website ist für Empfänger eine hervorragende Möglichkeit auf weitere Informationen zugreifen über Sie und Ihr Unternehmen, ohne gesondert suchen zu müssen.

Darüber hinaus können die Empfänger durch das Einfügen von Links in Ihre E-Mail-Signatur mehr über Sie erfahren Hintergrund, Fähigkeiten und Fachwissen.

Und vergessen wir nicht, dass Sie den Traffic auf Ihre Website lenken erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Marke Und verstärkt seine Werbung.

relevant-links-example

💡Profi-Tipp: Sie können auch einen Link zu einem kurzen Video hinzufügen, in dem Sie sich selbst oder Ihr Unternehmen vorstellen Link zu einem Elevator Pitch oder Leitbild.

3. Integrieren Sie visuelle Elemente

Die Einbindung von visuellen Elementen wie farbenfrohen Texten, Logos und Fotos stellt eine schöne Abwechslung zu typischen Schwarz-Weiß-E-Mails dar.

1. Farbwahl

Wenn es um Farben geht, denken Sie darüber nach, wenn möglich Ihre Markenfarben zu verwenden, da dadurch automatisch eine mentale Verbindung zu Ihrer Marke hergestellt wird.

Auch wenn Farben in Ihrer E-Mail-Signatur dazu dienen, Ihre Informationen hervorzuheben, sollten Sie dies versuchen Vermeiden Sie Farben, die zu hell oder zu stark fĂĽr die Augen sind.

color-choice-example

Natürlich können Sie je nach Ziel Ihrer E-Mail-Signatur und der Art der erwarteten Reaktion auch andere Farben als die Ihrer Marke verwenden – versuchen Sie es nur nicht zu übertreiben.

2. Schriftarten

Die Schriftart Ihrer Visitenkarten-E-Mail-Signatur ist nicht nur eine Assoziation mit Ihrer Marke, sie muss es auch sein E-Mail-sicher, was bedeutet, dass Sie es für alle großen E-Mail-Anbieter verwenden können.

Als allgemeine Faustregel sollten Sie eine Schriftart wählen, die gut lesbar ist, und sich an zwei Schriftfamilien halten: Serif oder Sans-Serif.

Versuchen Sie es außerdem Vermeiden Sie Schriftarten, die zu kursiv oder zu stilvoll sind weil sie nicht lesbar sind und möglicherweise nicht so ordentlich aussehen.

fonts-example

💡Profi-Tipp: Jede E-Mail-Plattform verwendet das sogenannte Fallback-Schriftarten Standardmäßig ist es also für Gmail Arial, für Outlook Times New Roman und für Apple Mail Helvetica.

3. Mobilfreundlich

Vielleicht nicht direkt mit dem Bildmaterial verbunden, aber es ist von größter Bedeutung, dass Ihre Signatur vorhanden ist mobilfreundlich.

Daher muss Ihr Text groĂź genug sein und zwischen den Links genĂĽgend Platz lassen.

4. CTA-Elemente hinzufĂĽgen

CTAs sind eine tolle Möglichkeit, Ihre E-Mail abzurunden und dem Empfänger mitzuteilen, was Sie von ihm erwarten oder wollen.

Sie werden normalerweise als Banner oder anklickbare Schaltflächen angezeigt und können in Form von Text, Bildern, Videos oder Links zu Folgendem vorliegen:

  • Spezifische Webseiten,
  • Blogeinträge,
  • Social-Media-Profile,
  • Sonderangebote,
  • Offene Stellen,
  • Umfragen oder Bewertungen,
  • usw.

cta-elements-example

💡Profi-Tipp: Wussten Sie, dass digitale Lösungen gefallen Tapni ermöglichen Ihnen das Hinzufügen von 2 CTA-Bildern und Links?

signature-examples

5. FĂĽgen Sie einen Haftungsausschluss hinzu

E-Mail-HaftungsausschlĂĽsse in E-Mail-Signaturen dienen mehreren wichtigen Zwecken, vor allem im Zusammenhang mit rechtliche, Compliance- und Kommunikationsaspekte.

Dies gilt insbesondere für Unternehmens- oder Marketing-E-Mails. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein verwenden E-Mail-Signaturlösung das diese Möglichkeit bietet.

disclaimer-example

💡Profi-Tipp: Tapnis neueste Lösung, MailSign, ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung von Haftungsausschlüssen.

6. Testen Sie Ihre Signatur

Senden Sie eine Test-E-Mail an sich selbst oder einen Kollegen, um sicherzustellen, dass die Signatur korrekt angezeigt wird und alle Links funktionieren.

7. Aktualisieren Sie nach Bedarf

Halten Sie die E-Mail-Signatur Ihrer Visitenkarte bei Ă„nderungen Ihrer Kontaktinformationen oder Berufsbezeichnung auf dem neuesten Stand.

So erstellen Sie eine E-Mail-Signatur in 5 einfachen Schritten?

Obwohl jede E-Mail-Plattform anders ist, läuft die Erstellung von E-Mail-Signaturen im Allgemeinen wie folgt ab:

Schritt 1

Ă–ffnen Sie die E-Mail-Plattform und gehen Sie zu Einstellungen.

Schritt 2

Scrollen Sie nach unten, bis Sie ein finden Unterschrift Abschnitt.

signature-section

Schritt 3

Drücke den Erstelle neu Klicken Sie auf die Schaltfläche und geben Sie den Signaturnamen ein.

create-new-button

Schritt 4

Gestalten Sie Ihren Signaturbereich – fügen Sie Bilder, Links oder andere relevante Informationen hinzu.

design-signature

Wenn Sie beispielsweise einen Link zu Ihrem einbinden möchten Digitales Tapni-Profil, Erste, Sie müssen den Text eingeben, der angezeigt werden soll.

edit-link-example

Kopieren Sie anschlieĂźend den URL-Link zu Ihrem digitalen Profil und OK klicken.

edit-link-example

Darüber hinaus, wenn Sie einbeziehen möchten den QR-Code Ihres Profils, müssen Sie einen Screenshot erstellen, das Bild zuschneiden und in das einfügen Unterschrift Abschnitt.

qr-code-signature

Der Vorgang ist der gleiche wie bei jedem anderen Foto: Klicken Sie auf Bild einfügen und stellen Sie die Größe auf ein Klein.

Vergessen Sie außerdem nicht, einen CTA einzufügen, um den Empfänger in die gewünschte Richtung zu leiten.

qr-code-tapni-example

Der Vorteil des QR-Codes besteht darin, dass der Empfänger ihn leicht scannen kann. Das Scannen kann jedoch problematisch sein, wenn Ihr Empfänger die E-Mail über sein Mobiltelefon liest.

Deshalb sollten Sie es tun Geben Sie sowohl die URL als auch die QR-Code-Option an.

Schritt 5

Passen Sie die Schriftart an, überprüfen Sie Ihren Text und Ihre Fotos noch einmal und klicken Sie auf Speichern Klicken Sie auf die Schaltfläche, sobald Sie mit Ihrem Design zufrieden sind.

Um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, schauen Sie sich einige an Ideen für E-Mail-Signaturen für Visitenkarten unten.

3 Ideen fĂĽr E-Mail-Signaturen fĂĽr Visitenkarten, die Sie noch heute ausprobieren sollten

Beispiel 1

email-signature-example-one

âś… Das Besondere an dieser Visitenkarten-E-Mail-Signatur ist: ein klares Layout.

âś… DarĂĽber hinaus ist die Farben ausrichten mit den Markenfarben.

âś… DarĂĽber hinaus finden Sie alle relevanten Informationen und Links zu Social-Media-Profilen.

✅ Die Signatur enthält einen CTA und einen Haftungsausschluss.

Beispiel 2

email-card-example-two

✅ Ansprechendes Design für die Augen Farben ergänzen die Bildfarben.

✅ Die Schriftgröße ist insgesamt angemessen lesbar.

âś… Auch hier werden relevante Informationen mit verschiedenen Links angezeigt.

âś… CTA ist enthalten.

Beispiel 3

email-card-example-tree

✅ Ein klares Layout mit passenden Farben zeigt, dass Schwarz-Weiß-Designs ansprechend sein können.

âś… Lesbare und gute Schriftart.

âś… Relevante Informationen und Links enthalten.

âś… CTA ist auch dabei.

Wir hoffen, dass die oben genannten Beispiele und alle Details auf Erstellen einer E-Mail-Signatur fĂĽr eine Visitenkarte wird Sie dazu inspirieren, mit Ihrem Design zu spielen.

Verpacken

Das Erstellen einer effektiven E-Mail-Signatur ist ein kleines, aber wirkungsvolles Detail in Ihrer beruflichen Kommunikation.

Darüber hinaus ist es eine digitale Darstellung Ihrer Identität, Professionalität und Marke.

Und zum Glück gibt es welche digitale Lösungen Das kann Ihnen dabei helfen, auffällige Visitenkarten-E-Mail-Signaturen zu erstellen.

Treffen Sie Tapni

Tapni ist eine robuste digitale Lösung, die viele gleichermaßen leistungsstarke Funktionen für Solopreneure, Teams und Unternehmen bietet.

Neben der Option zum Erstellen vollständig anpassbare digitale Visitenkarten, Tapni kann Ihnen auch beim Generieren von E-Mail-Signaturen helfen.

Wir sind sehr stolz, Ihnen unser neuestes Produkt präsentieren zu können, MailSign - eine E-Mail-Signaturlösung, die Ihren E-Mails einen Hauch von Professionalität und Personalisierung verleiht.

tapni-example

Sie können aus verschiedenen wählen horizontale und vertikale Vorlagen und fügen Sie alle relevanten Kontaktinformationen, Fotos, Logos, Links, CTAs und Haftungsausschlüsse hinzu.

Natürlich können Sie das auch Optimieren und bearbeiten Sie Ihr Design bis Sie Ihren Jackpot knacken.

Und da in unserer digitalen KĂĽche immer etwas kocht, stehen auch wir kurz vor dem Start der QR-Code-Toolkit-Generator, Also bleibt gespannt.

Zusätzlich zu unserer E-Mail-Signaturlösung können wir von Tapni Ihnen auch helfen:

✨ Verwalten und überwachen Sie die Aktivitäten Ihres Teams.

✨ Maximieren die Vorteile von Netzwerkveranstaltungen Mit unseren digitalen Visitenkarten, Analysetools, CRM-Integrationen und verschiedenen Linktypen, um Ihre Zielgruppe anzulocken.

✨ Zeitplan Folge-E-Mails und Nachrichten.

✨ Senden Sie Ihre Informationen auf verschiedene Arten per E-Mail-Signatur, Scannen, Tippen, SMS usw.

✨ und so viel mehr.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, Laden Sie noch heute die Tapni-App herunter und beginnen Sie mit der Erstellung von E-Mail-Signaturen für Visitenkarten, um einen bleibenden Eindruck bei Ihren Empfängern zu hinterlassen.

FAQ

1. Was sollte ich nicht in eine E-Mail-Signatur einer Visitenkarte aufnehmen??

Sie sollten nichts ĂśberflĂĽssiges hinzufĂĽgen:

❌ Benutzerdefinierte Schriftarten – Möglicherweise unleserlich.

❌ Aufzählungspunkte – Können das Format ruinieren.

❌ Zitate – Wir teilen nicht alle die gleichen Werte.

❌ Zu farbenfrohe Schriftarten – könnten zu stark für die Augen usw. sein.

2. Welche wichtigen Informationen sollten in meine E-Mail-Signatur aufgenommen werden??

Sie sollten die relevanten Informationen angeben, die es den Empfängern erleichtern, mehr über Sie und Ihr Unternehmen zu erfahren und mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.

Sie können zum Beispiel einschließen Grundlegende Kontaktinformationen und relevante Links.

3. UnterstĂĽtzen alle E-Mail-Anbieter HTML-Signaturen??

Die meisten modernen E-Mail-Anbieter und -Clients unterstützen HTML-Signaturen, sodass Sie E-Mail-Signaturen mit Bildern, Links und verschiedenen Textstilen erstellen können.

Sie können sicher mit Gmail, Outlook, Yahoo Mail, Apple Mail, Microsoft Outlook usw. arbeiten.

Allerdings kann es Unterschiede in der Art und Weise geben, wie E-Mail-Clients mit HTML-Signaturen umgehen und welche Funktionen sie unterstĂĽtzen.

 

Lerne weiter

Die 8 besten digitalen Visitenkarten-Apps

Jenseits der Karte: Integration digitaler Netzwerktools in Ihre Gesamtstrategie

NameDrop von Apple: Vereinfachung der Kontaktfreigabe und ihre Auswirkungen auf Start-ups mit digitalen Visitenkarten

Abonnieren Sie unseren Newsletter

×